Logo
  Eisenstraße
Niederösterreich

Neubruck 2/1
A-3283 Scheibbs
T +43 (0) 74 82 / 204 40
F +43 (0) 74 82 / 204 40-22
service@eisenstrasse.info
Eisenstraße Niederösterreich Schatzsuche & regionales Wissen Genuss & regionale Erlebnisse LEADER, regionale Produkte & Projekte
Suche

Keramikmuseum

Ansprechpartner: Anita Eybl


Die KünstlerInnen der „Tonindustrie Scheibbs“ hatten ihre Ausbildung in Wien bei Michael Powolny, Vally Wieselthier und Robert Obsieger erhalten und standen mit allen Keramikgrößen ihrer Zeit wie Franz Schleiss, Josef Hoffmann u. a. in freundschaftlichem Kontakt.


Expressive Glasuren kennzeichnen die Arbeiten der akademischen Malerin Helene Dörr, viele groteske Tierfiguren stammen vom Keramiker Walter Bosse, die Köpfe u. a. von Gudrun Baudisch und dutzende Entwürfe von der später in Salzburg als Bildhauerin berühmt gewordenen Hilde Heger.


An Stelle des heutigen Museums stand schon um 1550 der „Heyberg-Hammer“, der um 1860/70 in eine Eisenfabrik für Wagenachsen und Gusseisen umgewandelt wurde. Von 1924 bis 2004 beherbergte das Gebäude die Keramikproduktion. Alle ausgestellten Objekte wurden hier erzeugt.


Adresse:
Erlafstraße 32
A-3270 Scheibbs

Öffnungszeiten:

Palmsonntag bis Nationalfeiertag 11. April - 26. Oktober 2014
MI bis SO u. Feiertage 10 – 12 und 14 – 17 Uhr
(wenn Feiertag, auch Montag und Dienstag)
und nach Vereinbarung

Eintritt:

Erwachsene: € 6,60
Senioren, Studenten, Präsenz- und Zivildiener: € 5,50
Kinder: € 3,30
Familienkarte: € 7,70
NÖ-Card: freier Eintritt!

Kontakt:

Museumsverein Scheibbs
T: +43 (0) 7482 422 67
M: +43 (0) 676 558 40 91
E: hahaho40@hotmail.com
W: www.keramikmuseumscheibbs.at

Schließen Sie dieses Fenster, um zurück zur Übersicht zu gelangen!

 


 Seite weiterempfehlen
 Seite drucken